Samstag

DIY: Teelichthalter [Fall Saison]

An einem verregneten Sonntag  unter die Decke einmurmeln, eine Tasse Tee schlürfen und die Atmosphäre mit warmen Licht füllen. Nach langer Zeit folgt heute wieder ein DIY Projekt, sehr simpel und mit großer Wirkung.


Das wird gebraucht

schlichte Teelichtglässer
Schmuckmatten (sind bei Tedi und Woolworth erhältlich!)
Sekundenkleber oder Bastelleim

Die Schmuckmatten zurecht schneiden

 Schmuckmatten an das Teelichtglas mit Hilfe des Klebers anbringen. Reste eventuell noch abschneiden. Uuuund fertig ist das neue Teelichtglas!

Das Endergebnis




















Ich finde man kann so schnell was Schönes für das Zimmer zaubern, ganz ohne großen Aufwand. Für die Winterzeit habe ich bereits auch schon Ideen, wie man ein ganz simples Teelichtglas aufpeppen kann ;)

Und wie gefällt es euch?

9 Kommentare

  1. die sind ja richtig toll geworden :)
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh richtig toll !
    Mal sehen ob ich solche Schmuckmatten auch bekomme

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee, gefällt mir richtig gut. :)

    Liebe Grüße jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine super Idee!
    Sieht echt klasse aus!
    Werde ich direkt nachmachen!

    Hab einen schönen Sonntag

    LG Franzi
    www.fraber-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen ja wirklich schön aus und sind auch noch sehr simple nachzumachen. Super Idee! :)

    Liebe Grüße,
    Juliana von Evaliana

    AntwortenLöschen
  6. sehr schöne idee

    Liebe Grüße ♥
    Sarah von Sanzibell.com

    AntwortenLöschen
  7. Und ich hab mich gestern gefragt, was man damit machen kann. Hatte die Schmuckmatten in der Hand. Ein sehr schönes Ergebnis.

    AntwortenLöschen